Stresstest für Nürnberger Gastronomie

Jeden letzten Donnerstag im Monat treffen sich die Twitterer aus der Region Nürnberg zum Twabendessen, um in gemütlicher Runde miteinander zu plaudern. Dabei wird jedesmal eine andere Gaststätte im Raum Nürnberg besucht. So kann es passieren das 30 Twitterer eine kleine Gastwirtschaft komplett übernehmen und einen Stresstest des Services und Küche durchführen.
So ist es im Januar in der Olive geschehen, etwa 30 Twitterer fanden sich fast zeitgleich in der Gaststätte ein. Das Ambiente ist sehr ansprechend und man fand sich gleich in Gesprächen vertieft zusammen. Zeitgleich bestellten die Twitterer Ihr essen. Ab hier nahm der Abend eine ungewohnte Wendung. Der Service war sichtlich mit der Anzahl Gäste (etwa 10 mehr als angemeldet) überfordert und die Küche hatte auch nicht mit dem Ansturm gerechnet. @Antidot schildert sein Erlebnis über die Dauer der Bestellung. Weitere Informationen liefert auch die Twabendessen Seite .
Aus meiner persönlichen Erfahrung (auch ich hatte eine Speise die zum Schluss kam) möchte ich anmerken, das Essen war frisch zubereitet und auch lecker, trotzdem war die Zeit des wartens Dank der netten Gesellschaft kürzer als auf der Uhr.
Die Erfahrung lehrt, wenn sich am letzten Donnerstag im Monat die Twitterer im RealLife treffen, so kann das für das besuchte Restaurant in einen Stresstest ausarten. Also liebe Nürnberger Gastronomen, den letzte Donnerstag im Monat im Auge behalten, wir kommen auch mal bei Ihnen vorbei 😉
An dieser Stelle einen Dank an @pix4pix and @vjdeedee für die Organisation dieser Abenden und Betreuung der Twabendessen seite.
Advertisements

Ein Gedanke zu „Stresstest für Nürnberger Gastronomie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s